menu
Warenkorb

Holz Kuripe

16.50
Kuripe Holz

Was ist eine Kuripe aus Holz?

Eine Kuripe ist ein Blasrohr für die Selbstverabreichung von Rapé. Traditionell aus hohlen Knochen hergestellt, ist heutzutage die beliebteste Wahl des Materials natürliches Bambusholz. Diese V-förmige Rapé-Pfeife ist leicht und sehr tragbar, ideal für den Fall, dass Sie keinen Partner haben, der Ihnen beim Blasen hilft.

Obwohl es ein einfaches und praktisches Hilfsmittel ist, bedeutet dies nicht, dass Sie Rapé wie einen Freizeitschnupftabak betrachten sollten; behandeln Sie diese Heilkunst mit Respekt, um eine spirituelle Allianz zu bilden und von ihren kraftvollen heilenden Eigenschaften zu profitieren.

Wie kann man am besten mit Rapé arbeiten?

Die Kuripe ist einfach zu benutzen: Füllen Sie Ihre bevorzugte Rapé-Mischung in das eine Ende, legen Sie es an Ihren Mund, stellen Sie sicher, dass das andere Ende in Ihrem Nasenloch ist, und blasen Sie den Rapé durch die Pfeife.

Nach dem Glauben der Eingeborenen sollte man immer zuerst in das linke Nasenloch blasen, als Symbol für den Tod, und dann in das rechte, um die Wiedergeburt darzustellen.

Der brasilianische Stamm der Yawanawá beschreibt drei verschiedene Arten, Rapé zu blasen, je nachdem, welche Absicht Sie mit der Erfahrung verfolgen:

  • Kurz und stark: für Wachsamkeit und Präsenz
  • Lang und stark: zur Reinigung des Geistes
  • Lang, sanft beginnend, stark endend: für tiefe Meditation, Eintritt in einen veränderten Bewusstseinszustand und zeremoniellen Gebrauch.

Es wird empfohlen, einen Spuckeimer in der Nähe zu haben, sobald Sie den Rapé eingenommen haben. Bei richtiger Insufflation kann es zu einer Ansammlung von Schleim oder Schleim im hinteren Teil Ihres Rachens kommen. Diesen müssen Sie ausspucken, da es unerwünscht (und sogar giftig) ist, ihn in Ihrem Körper zu behalten. Eine gute Methode, um zu verhindern, dass der Rapé-Schleim die Kehle heruntertropft, ist, den Kopf nach unten zu halten, damit er durch die Nase heruntertropft.

Versuchen Sie, den Rapé so lange wie möglich in Ihren Nasenlöchern zu halten, während Sie durch die Nase atmen, damit das Medikament über die Schleimhaut aufgenommen werden kann. Sobald Sie sich bereit fühlen (oder den Drang verspüren), können Sie sich die Nase mit einem Taschentuch putzen. Es wird empfohlen, nach der Anwendung etwa eine halbe Stunde mit der Medizin zu sitzen, zu meditieren und ihre Wirkung zu prüfen.

Wie viel sollte ich nehmen?

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie mit einer erbsengroßen Menge Rapé beginnen und diese dann nach und nach erhöhen, wenn Sie sich wohl fühlen. Wir sind alle einzigartig, und jeder muss experimentieren, um die perfekte Dosierung zu finden.

Wie oft sollte ich Rapé nehmen?

Es wird empfohlen, nicht mehr als zwei Mal pro Tag mit Rapé zu arbeiten, besonders am Anfang. Wenn Sie jedoch eine Phase von intensivem Stress oder Schwäche/Krankheit durchmachen, können Sie in Betracht ziehen, es regelmäßiger zu verwenden. Andernfalls werden Sie vielleicht feststellen, dass die einmalige Anwendung von Rapé oder nur zur Vorbereitung einer Ayahuasca-Zeremonie die ideale Frequenz für Sie ist. Bitte stimmen Sie sich auf Ihre Intuition ein und hören Sie auf den Geist dieser heiligen Medizin, um zu erfahren, was für Sie am besten funktioniert.

In den Warenkorb

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Banisteriopsis Caapi Harz-Extrakt
Banisteriopsis Caapi Harz-Extrakt 12.50 weitere Informationen
Jurema (Mimosa Hostilis)
Jurema (Mimosa Hostilis) 24.50 weitere Informationen
Peganum Harmala 10X Extract (Syrian Rue)
Peganum Harmala 10X Extract (Syrian Rue) 6.50 weitere Informationen
Red Borneo Kratom
Red Borneo Kratom 14.50 weitere Informationen
Microdosing Pack 1
Microdosing Pack 1 12.50 weitere Informationen
Live chat
Sorry, we have to ask.

By clicking enter, I certify that I am over the age of 18
and agree to Elephantos's Privacy Policy and Terms and Conditions.

Yes, continue to the store!