menu
Warenkorb
Zurück

Die Vorteile von Psilocybin bei OCD

30 okt 2019
8 min
Ninja
Ninja

Magic Mushrooms. Das Leben der Trance-Szene, und für manche eine Flucht in neue Realitäten... neue Dimensionen. Psilocybin erhielt einen "illegalisierten" Status... der Wirkstoff hinter diesem grundlegenden Pilz, Psilocybin wurde weltweit als eine gefährliche psychoaktive Droge populär, begleitet von Mythen, die sich um bestimmte Individuen drehen, die in den Tod springen, weil sie glauben, dass sie fliegen können, nachdem sie Psilocybin konsumiert haben. Während viele häufige Nutzer dieser Substanz bestätigen können, dass diese Horrorgeschichten nichts weiter als Panikmache sind, denke ich, dass es wichtig ist, zu überlegen, ob Psilocybin wirklich eine Droge ist, wie unsere Regierungen es behaupten.

Ich war für eine kurze Zeit in einem Herbologiekurs eingeschrieben, wo die Definition des Wortes "Droge" als "eine synthetische Substanz, die mit der Absicht hergestellt wird, einen Gewinn zu erzielen" definiert wurde. Ein "Kraut" hingegen wurde definiert als "eine Pflanze oder ein Pflanzenteil, der als Ganzes für seine medizinischen Eigenschaften verwendet wird. "Basierend auf diesen Definitionen, denke ich, ist es sicher, dass Psilocybin eine größere Ähnlichkeit mit Kräutern hat, im Gegensatz zu Drogen, und, falls Sie sich fragen... ja, Psilocybin kann medizinisch verwendet werden.

Wie kann Psilocybin also als Medikament wirken? Bei mir wurde 2016 eine schwere OCD diagnostiziert, die meine Freundschaft seit meinem 10. Lebensjahr daran hindert, normal zu funktionieren. Nach etwa fünf Einweisungen in psychiatrische Kliniken wurde ich von meinem Arzt informiert, dass meine OCD behandlungsresistent ist und mich für den Rest meines Lebens plagen wird. Außerdem wurden bei mir noch weitere Erkrankungen diagnostiziert, eine davon ist die Bipolare, die regelmäßig zu depressiven Abstürzen führt. Ich wurde auf alles von SSRI's bis zu Antipsychotika gesetzt, aber nichts schien zu funktionieren. In völliger Verzweiflung begann ich, die Auswirkungen von Psilocybin auf psychiatrische Störungen zu untersuchen. Zu meiner Überraschung stolperte ich über Forschungsergebnisse, die Psilocybin als mögliches Heilmittel vorschlugen, und eine langfristige Linderung der Zwangsstörung.

In diesem Artikel werde ich meinen persönlichen Kampf mit der Zwangsstörung teilen, gefolgt von Fakten und Forschungen, die die Vorteile von Psilocybin für die Zwangsstörung hervorheben.

Was ist OCD?

Zwangsstörung

Bevor Sie sich gegen eine OCD behandeln, ist es wichtig, zunächst festzustellen, was eine OCD wirklich ist. Ich wurde von meinem Psychiater informiert, dass eine OCD eine langfristige, psychiatrische Störung ist, die an der Grenze zwischen Angststörungen und Psychose liegt. Meiner Erfahrung nach besteht sie aus beunruhigenden, sich wiederholenden und aufdringlichen Gedanken, die schwere Ängste hervorrufen, die nur durch wiederholte, zwanghafte Handlungen beruhigt werden können. Ich bezeichne meine Zwangsstörung als "Die Stimmen", denn der beste Weg, die Zwangsstörung zu erklären, wäre zu sagen, dass es Stimmen in meinem Kopf gibt, die drohen, Dinge geschehen zu lassen, wenn ich nicht auf sie höre. Außerdem sagt der Name schon alles. Zwangsstörung - Zwanghafte Gedanken begleiteten meine zwanghaften Verhaltensweisen und Rituale. Nun, ich bin sicher, dass Sie mir zustimmen werden, dass dies genug ist, um jeden glauben zu lassen, dass er verrückt ist.

Psilocybin - Droge oder Heilmittel?

Ich wurde zum ersten Mal im Alter von 17 Jahren mit Psilocybin, oder Magic Mushrooms, wie wir sie nannten, bekannt gemacht. Damals genoss ich einfach die Reise, aber im Alter von 21 Jahren bemerkte ich, dass mein Graslieferant eine Psilocybin-Behandlung für Krebspatienten, die an Depressionen leiden, anbot. Dies weckte mein Interesse und führte zu weiteren Forschungen darüber, wie Psilocybin meiner psychischen Gesundheit zugute kommen kann. Die Ergebnisse waren verblüffend und gaben mir eine leichte Hoffnung, was mich zu der Schlussfolgerung veranlasste, dass Psilocybin keine Droge ist, wie die Gesellschaft es bezeichnet hat, sondern eher ein Wunder in der medizinischen Welt darstellt.

Psilocybin und Psilocin
Related post
Psilocybin und Psilocin

Was die Experten sagen

Die Forschung über die Auswirkungen von Psychedelika auf die psychische Gesundheit wurde erstmals in den 1950er Jahren vorgestellt. Die erste Forschung wurde von McGlothlin und Arnold durchgeführt, die eine Studie zugunsten der Vorteile von LSD in der Psychiatrie veröffentlichte. Diese Studie zeigte positive Ergebnisse bei denjenigen, denen diese Behandlung verabreicht wurde, und die Ergebnisse wurden später in späteren Studien unterstützt, die 1962 von Walter Pahnke veröffentlicht wurden, einer Studie von Walter Pahnke aus dem Jahr 1962 und einer neueren Studie von Roland Griffiths aus dem Jahr 2006.

Wie Sie also sehen können, ist der Nutzen von Psilocybin bei der Behandlung von OCD medizinisch erwiesen, und zwar nicht nur in einer, sondern in mehreren Studien, die zu diesem Thema durchgeführt wurden. Eine der ersten Studien, die durchgeführt wurden, wurde mit der Absicht initiiert, herauszufinden, ob die Einnahme von Psilocybin für OCD-Patienten sicher ist. Die Ergebnisse: Es ist nicht nur sicher, sondern die Forschung fand heraus, dass Psilocybin möglicherweise eine unheilbare Krankheit heilen könnte.

Meine Erfahrung mit Psilocybin

die Dosierung

Später in diesem Artikel werden wir uns mit der “wie-man-es-konsumiert" und den Dosierungen beschäftigen. Mein erster Versuch, meine OCD mit Psilocybin zu behandeln, beinhaltete eine einmalige Dosierung von 1,5 Gramm ecuadorianischen Pilzen. Das war das erste Mal seit etwa vier Jahren, dass ich Magic Mushrooms nahm, und ich war zu dem Zeitpunkt, als ich sie einnahm, allein zu Hause.

Meine Reise war nicht das, was ich als "glatt gegangen" bezeichnen würde. "Ich fühlte mich überfordert und schloss mich in meinem Zimmer ein. Meine Wände atmeten, und in meinen Bettlaken erschienen fremde Gesichter. Ich legte mich hin und schloss meine Augen. Meine Angst nahm die Form von Farben an, die in meinem Kopf herum flogen und mich angriffen. Die Reise war an einem Punkt angelangt, an dem ich befürchtete, dass ich nie wieder herauskommen würde, und dann plötzlich... Glückseligkeit. Ich war frei.

Nun wurde bei mir neben den bereits erwähnten Störungen auch die Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, eine Störung, die einen Mangel an emotionaler Kontrolle verursacht. Dies führte zu häufigen "Ausrasten", bei denen ich zu Schreien, Wutausbrüchen und Gewalt griff, wenn das kleinste Ereignis meine Gefühle störte. Weniger als eine Stunde nachdem meine Reise zermürbt war, raste ich mit Ed aufregende Nachrichten, die normalerweise mein Schlamm sind, um mich in Wut zu versetzen. Alle, auch ich, warteten auf das "Schnappen", aber es kam nicht. Ich war ruhig und gefasst und verspürte keinen Drang, mich zu schlagen.

Also, Psilocybin hatte einen positiven Effekt auf meine Persönlichkeitsstörung, aber was ist mit der Zwangsstörung? Trotz der Aussagen des Arztes, dass meine OCD behandlungsresistent sei und mich ein Leben lang begleiten würde, konnte ich eine sofortige Verbesserung meiner Behandlung beobachten. Die "Stimmen" waren nicht vollständig verschwunden, aber sie waren viel leiser. Meine Zwänge und mein zwanghaftes Bedürfnis, der Zwangsstörung zuzuhören, waren völlig verschwunden. Das sind die unmittelbaren Ergebnisse, die ich schon nach der Pone-Dosierung gesehen habe. Die Auswirkungen hielten mehr als eine Woche an, bevor ich eine weitere Dosis nehmen musste. Es gibt einige Erfolgsgeschichten, die behaupten, dass ich nach nur einer Dosis bis zu sechs Monate lang operabel geheilt oder frei von OCDs bin. Wenn Ihr Fall jedoch schwerwiegend ist, wie meiner, kann es ein paar Dosierungen für eine langfristige Linderung benötigen, aber einige der Effekte können sofort auftreten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Psilocybin zur Behandlung von OCD anwenden können.

Die “Alles oder Nichts” Methode

die erfahrene Dosierung

Dies ist die Methode, die ich befolgt habe und vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass sie nichts für schwache Gemüter ist. Es beinhaltet die einmalige Einnahme einer Dosis zwischen 1,5 und 4 Gramm und das Auslösen Ihrer OCD. Wenn Sie in einem negativen Geisteszustand sind oder noch nie Psychedelika genommen haben, ist es vielleicht am besten, mit der zweiten Methode zu beginnen, um einen schlechten Trip zu vermeiden. Wenn Sie jedoch nach schnellen Resultaten suchen und sich sicher sind, dass Sie den Trip bewältigen können, dann ist die “Alles oder Nichts"-Methode für Sie geeignet.

Die “Baby Steps” Methode

Langzeitbehandlung

Diese Methode wurde mir ursprünglich von meinem Lieferanten vorgeschlagen. Sie besteht in der Einnahme von Mikrodosierungen zwischen 100-500 mg. Es handelt sich um eine Langzeitbehandlung, die alle paar Tage einmal verabreicht wird, um eine Verträglichkeit zu vermeiden. Ich habe diese Methode nicht selbst ausprobiert, aber logischerweise kann man daraus schließen, dass die Auswirkungen dieser Methode nicht so stark und schnell wie die erste Methode sind, aber sie würde den Anwendern für eine längere Dauer zugute kommen und die Möglichkeit eines schlechten Trips vermeiden.

Man muss nicht weit suchen, um viele Erfolgsgeschichten von OCD-Leidenden zu finden, die sich zur Selbstmedikation mit Psilocybin entschlossen haben. Substanzen wie Psilocybin, LSD und MDMA sind klinisch erwiesen, dass sie bei verschiedenen Störungen einen Nutzen bringen und sogar psychiatrische Verbesserungen zeigen, wenn sie Soldaten mit PTSD verabreicht werden.

Ich habe diesen Artikel auf meine eigenen Erfahrungen aus erster Hand mit der Behandlung von OCD mit Psilocybin aufgebaut, und ich würde diesen Weg auf jeden Fall den OCD-Kranken empfehlen, die von Ärzten und Arzneimitteln enttäuscht wurden. Psilocybin ist sicher, wirksam und nicht annähernd so süchtig machend wie die meisten Medikamente. Also, lassen Sie es sich von mir gesagt sein: Ihre Zwangsstörung ist nicht unheilbar, und sie muss nicht den Rest Ihres Lebens plagen. Mit zunehmender Forschung über die psychiatrischen Vorteile von Psilocybin werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihre Heilung wie ein Pilz aus dem Boden schießt.